1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Düsseldorf-Himmelgeist: Himmelgeist: Halbmarathon mit Düsseldorfs Top-Läufern

Düsseldorf-Himmelgeist : Himmelgeist: Halbmarathon mit Düsseldorfs Top-Läufern

Toni Riediger, Nikki Johnstone und Svenja Ojstersek in Himmelgeist dabei.

Düsseldorf. Wenn am Samstag um 8 Uhr der 13. Himmelgeister Halb-Marathon über 21,1 Kilometer mit mehr als 800 Läufern beginnt, sind auch Düsseldorfs stärkste Läufer dabei. Ganz zur Freude der Veranstalter Fortuna 95 und LG Himmelgeist. So konnten die Himmelgeister unter anderem Toni Riediger (ART), zuletzt DM-Elfter über 5000 Meter in Kassel, den Äthiopien-Rückkehrer Nikki Johnstone (ART) sowie die wieder genesene Svenja Ojstersek (ART) gewinnen — selbstredend sind sie allesamt Favoriten.

Man darf gespannt sein, ob Toni Riediger einen Angriff auf die 1.11:49 Stunden nimmt, die im Vorjahr André Pollmächer (Rhein-Marathon) als Strecken-Rekord hinterlassen hatte. Auch von Svenja Ojstersek wird einiges erwartet: Zuletzt war die hoch-talentierte Langstrecklerin bei Zehn-Kilometer-Rennen schon wieder der 36-Minuten-Grenze nahe gekommen (Bestzeit 34:23 Minuten). Auch den Düsseldorfer Firmenlauf in der Vorwoche hatte die 21-Jährige über 6,1 Kilometer mit zwei Minuten Vorsprung gewonnen.

Die Halb-Marathon-Strecke führt von Himmelgeist über die Fleher Brücke auf die andere Rheinseite in den Neusser Süden und geht dann über die Kardinal-Frings-Brücke („Südbrücke“) wieder nach Himmelgeist zurück. Legendär ist die „After Race Party“: Dann füllen die 800 Läufer ihre erheblichen Flüssigkeitsverluste wieder mit alkoholarmen Bier auf. B.F.