1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Himmelgeist: 835 Starter beim Halbmarathon

Himmelgeist: 835 Starter beim Halbmarathon

Am Samstag geht es über 21,1 Kilometer

<

p class="text">

Düsseldorf. Bereits zum achten Mal veranstaltet die Laufgemeinschaft (LG) Himmelgeist am Samstag zusammen mit Fortuna 95 den Himmelgeister Halb-Marathon über 21,1 Kilometer. Los geht es um acht Uhr (Steinkaul) über die Fleher Brücke in den Neusser Süden und von dort über die Kardinal-Frings-Brücke (Südbrücke) zurück nach Himmelgeist. Der Halbmarathon 2011 war schon früh ausgebucht, ein kleines Restkontingent an Startplätzen wurde für einen guten Zweck im Internet versteigert. Gäbe es in Himmelgeist mehr Raum für Start und Ziel — die Organisatoren um Holger Rathscheck, Thomas Henk, Walter Schuhen und Daniel Steffny würden leicht die doppelte Zahl an Startern auf die Strecke schicken. Das Limit liegt derzeit bei 835 Läufern. Eine Wildcard hat Alexander Goßmann (SFD 75) erhalten. Der 26-Jährige wurde in den vergangenen drei Jahren immer Zweiter und hat sich damit den Spitznamen „Vize-Alex“ eingehandelt. Wer es in den achten Himmelgeist-Halb-Marathon auf Grund der Kontingent-Beschränkung nicht geschafft hat, kann sich bereits ab kommendem Sonntag für die neunte Auflage am 30. Juni 2012 online (lg-himmelgeist.de) registrieren lassen. Für zehn Euro ist man dabei, und für jeden Läufer, der das Ziel erreicht, gibt es ein alkoholfreies Freibier. B.F.