1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Handball: Sportlicher Abstieg des ART besiegelt

Handball: Sportlicher Abstieg des ART besiegelt

Drittligist verliert mit 20:23 in Korschenbroich.

<

p class="text">

Düsseldorf. Der TV Korschenbroich besiegelte am Freitag durch einen 23:20 (11:12)-Erfolg den sportlichen Abstieg des ART Düsseldorf aus der 3. Handball-Liga. Nach der 19. Saisonniederlage können die Rather den Fünf-Punkte-Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz, den der VfL Gladbeck innehat, bei nur noch zwei ausstehenden Meisterschaftsspielen nicht mehr aufholen. Doch zuvor zeigte das Team von Jens Sieberger eine starke Leistung in der Waldsporthalle in Korschenbroich. Die Flügelzange Marc Pagalies und Patrik Ranftler brachte die Gäste Mitte der ersten Hälfte auf 6:4 in Front. Der ART ging noch mit einer 12:11-Führung in die Halbzeit. In der ausgeglichenen Partie, in der die beiden Abwehrreihen sowie die Keeper Mathias Lenz (ART) und Almantas Savonis (TVK) herausragten, konnten sich die Gastgeber erst in der Schlussphase auf 21:18 (51.) und 23:20 (57.) vorentscheidend absetzen. „Ich kann meiner Mannschaft keinen Vorwurf machen, sie hat ein sehr gutes Spiel gezeigt und Moral gezeigt“, sagte Trainer Sieberger. Bester ART-Torschütze war Marc Pagalies mit sechs Treffern. MaHa.