Handball: Fortuna-Damen in Form

Handball: Fortuna-Damen in Form

Handballerinnen siegen in Duisburg.

Düsseldorf. Die Handballerinnen von Fortuna Düsseldorf sind nach dem 25:24 (12:13)-Auswärtserfolg bei ETuS Wedau wieder Tabellenführer in der Oberliga, nachdem die direkte Konkurrenz von den Bergischen Panthern und der SG Überruhr patzten. Erster Verfolger der Stanowski-Truppe ist der TV Aldekerk, der bei Beyeröhde II, mit 26:18 souverän gewann. „Es war ein kampfbetontes, aber kein unfaires Spiel“, berichtete Heike Stanowski nach der Partie in Duisburg. Aufgrund zu vieler eigener Fehler musste man einen 5:8-Rückstand hinnehmen.

Nachdem die Trainerin die Deckung von 6:0 auf 5:1 mit Brina Steinheuer oder Ina Mollidor in der Spitze umstellte, kamen die Düsseldorferinnen besser ins Spiel, konnten bis zur Pause auf 12:13 verkürzen. Erstmals konnte die Mannschaft von Heike Stanowski im zweiten Durchgang beim Spielstand von 17:16 in Führung gehen. Mehr als zwei Unentschieden (20:20/21:21) gelang den Gastgeberinnen nicht mehr. Am Ende gewann die Fortuna mit 25:24. „Ich kann meiner Mannschaft nur ein großes Lob aussprechen“, sagte Heike Stanowski. MaHa

Mehr von Westdeutsche Zeitung