Handball: ART verliert zweites Testspiel

Handball: ART verliert zweites Testspiel

Trainer Benny Daser sieht aber Leistungssteigerung.

Düsseldorf. Im zweiten Testspiel musste sich der ART Düsseldorf ohne die verletzten Mathias Lenz und Henning Padeken dem niederländischen Erstligisten Fortuna Sittard mit 25:26 (13:17) geschlagen geben. René Zobel war mit fünf Treffern erfolgreichster Werfer im Team von Benny Daser. Am Wochenende nehmen die Rather Drittliga-Handballer am Pirates Cup in Leichlingen teil.

Benny Daser musste neben den beiden verletzten Mathias Lenz und Henning Padeken auch auf Christoph Schreiber, der inzwischen aus Rom zurückgekehrt ist und am Donnerstag ins Training einsteigen wird, verzichten. Dafür konnte der Coach auf Marc Pagalies und Henrik Schiffmann zurückgreifen.

„Das Spiel heute war deutlich besser als die Partie am Samstag beim Longericher SC“, erklärte Benny Daser nach dem Spiel im SportCentrum in Kamen-Kaiserau. „Ich hatte mir eine Leistungssteigerung erhofft, dies ist uns gelungen. Aber komplett zufrieden bin ich natürlich nicht.“ Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung