1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Handball/ART: Bis zum Pokalspiel werden wir fit sein

Handball/ART: Bis zum Pokalspiel werden wir fit sein

ART trifft am Mittwoch im Testspiel auf den niederländischen Erstligisten Fortuna Sittard.

Düsseldorf. Der Songtext „Dieser Weg“ von Xavier Naidoo passt perfekt zur Situation des ART Düsseldorf. „Dieser Weg wird kein leichter sein. Dieser Weg wird steinig und schwer“ heißt es im Refrain. Die neuformierte Rather Drittliga-Mannschaft unterlag 28:31 beim Kölner Oberligisten Longerich. In dieser Woche wird das Team von Benny Daser am Mittwoch in Kamen auf den niederländischen Erstligisten Fortuna Sittard (20 Uhr) treffen und am Wochenende beim Pirates-Cup in Leichlingen starten.

„Am Samstag ging es ausschließlich darum, dass jeder Spielanteile bekommt und wieder reinfindet“, erklärt der ART-Trainer. „Bis zum Pokalspiel bei der HSG Tarp-Wanderup in vier Wochen erwarte ich von meiner Mannschaft eine kontinuierliche Steigerung. Bis dahin müssen und werden wir fit und gut vorbereitet für die Saison sein.“

Ausgerechnet die beiden Hoffnungsträger der Rather stehen dem 31-jährigen Benny Daser aktuell noch nicht zur Verfügung. Torhüter Mathias Lenz und auch der als Torjäger verpflichtete Henning Padeken mussten passen. „Mathias wird in dieser Woche eine höhere Belastung in der Physiotherapie erfahren, bei Henning müssen wir ebenfalls Geduld haben“, sagt Daser.

Wann beide in die normale Vorbereitung einsteigen, ist noch nicht abzusehen. Aber es gibt auch Lichtblicke: Mit Linksaußen Marc Pagalies und Kreisläufer Christoph Schreiber steigen Anfang der Woche zwei weitere Akteure ins Mannschaftstraining ein. Damit stehen Benny Daser neue Alternativen zur Verfügung.