1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Hallenhockey: DSC 99 feiert Westdeutsche Vizemeisterschaft

Hallenhockey : DSC-Mädchen feiern die Westdeutsche Vizemeisterschaft

Erst im Finale werden die jungen Hockeyspielerinnen aus Düsseldorf von Rot-Weiss Köln gestoppt.

Vergangene Woche schien die Sportwelt noch halbwegs in Ordnung zu sein. Da liefen zumindest noch einige Wettbewerbe, auch im Hallenhockey. So nahmen die B-Mädchen des DSC 99 an der Westdeutschen Endrunde teil und durften nach einem hart umkämpften Finalspiel gegen Rot-Weiß Köln als Westdeutscher Vizemeister vom Platz gehen.

Bereits in der Vorrunde am ersten Tag des Endturniers trafen die jungen Düsseldorferinnen in der Halle des RTHC Leverkusen auf ihren späteren Finalgegner RW Köln. Das ausgeglichene Spiel endete mit 1:1. Anschließend besiegte der DSC seinen Lokalrivalen Düsseldorfer HC in einem klar überlegenen Spiel mit 3:0.

Im Halbfinale am Sonntag traf das Team aus Gerresheim nun auf die Mannschaft des HTC Uhlenhorst, gegen die es bislang in beiden Gruppenspielen unterlegen war. Doch nicht dieses Mal: In einer extrem starken Partie spielt sich die DSC-Jugend mit einem bravourösen 3:0 ins Finale.

Auch die Hockeysaison dürfte bald abgesagt werden

Dort traf sie erneut auf Rot-Weiß Köln – und es ging direkt hoch her: Durch ein frühes Eckentor gingen die Kölnerinnen in Führung. Der DSC blieb dran und kam kurz vor der Pause zum Ausgleich. Auch die zweite Hälfte kannte Chancen auf beiden Seiten, doch kurz vor dem Spielende trafen die Kölnerinnen zum 2:1, der DSC 99 konnte nicht mehr antworten.

Trainer Mario Stümpel war dennoch begeistert von seiner Mannschaft: „Die Mädchen sind hoch motiviert und haben sich über die gesamte Saison stark gesteigert. Das war eine großartige Mannschaftsleistung. Bereits in der vergangenen Feldsaison erreichten sie den vierten Platz der Westdeutschen Endrunde. Wir können gespannt sein, wie es weitergeht.“

Das darf man in der Tat, allerdings droht auch dem Hockey eine Pause. Am Sonntag gibt es eine Präsidiums- und Vorstands-Konferenz des Deutschen Hockey-Bundes. Danach wird wohl eine Spielpause bekanntgegeben. Laut einer Mitteilung wurden „Lehrgänge in den Bereichen U-Nationalteams, Trainerausbildung, Landestrainerseminar und Ausschusssitzungen der DHB-Gremien“ bereits auf unbestimmte Zeit verschoben.