Giants brechen in den letzten Minuten ein

Giants brechen in den letzten Minuten ein

63:73-Niederlage in Ibbenbüren kann sich Trainer Terdenge nicht erklären.

Düsseldorf. Eigentlich waren die ersten beiden Punkte schon so gut wie auf dem Konto, doch nun droht den Giants Düsseldorf der komplette Fehlstart. Das Team von Trainer Gerrit Terdenge verlor in der ersten Basketball-Regionalliga der Herren in Ibbenbüren mit 63:73 (36:33) und steht damit vor dem schweren Heimspiel gegen Aufstiegsmitfavorit Schalke 04 (Samstag, 19 Uhr, an der Hansaallee) schon unter Druck. „Das war eine ganz bittere Niederlage. Nun gilt es eben, gegen Schalke zu bestehen“, sagte Terdenge.

Bis fünf Minuten vor der Schlusssirene hatten die Düsseldorfer im Tecklenburger Land alles im Griff. Mit zwei verwandelten Freiwürfen stellte Sebastian Kehr das Ergebnis auf 60:52, doch dann gelangen den Giants in den letzten 315 Sekunden nur noch ganze drei Punkte. „Das war ein Einbruch, den sich keiner so richtig erklären kann“, sagte Terdenge und versuchte es trotzdem. „Obwohl es ein Auswärtsspiel war, hatten wir die Partie besser im Griff als das Heimspiel eine Woche zuvor. Auch taktisch sah das Ganze gut aus. Aber dann haben wir uns mit einem ganz schwachen Rebound-Spiel um den Lohn gebracht.“

Punkte Giants: Smith (14), Mettner (10), Kehr, Koschade (8)

Für den ART Düsseldorf, der sich inzwischen Alpha Basketball Düsseldorf nennt, ist der Saisonstart dagegen geglückt. Die Mannschaft von Trainer Robert Shepherd gewann am vergangenen Samstag in der zweiten Basketball-Regionalliga der Herren gegen den Leichlinger TV deutlich mit 73:49 (32:25) und rückte auf Rang zwei vor. Doch um diese Platzierung dauerhaft festigen zu können, müssen sich die Rather steigern. Auch gegen Leichlingen war das Spiel der Düsseldorfer weniger glanzvoll, als es das Ergebnis vermuten ließe. Erst nach der Pause schaltete der ART einen Gang hoch und konnte mit einer durchschnittlichen Leistung den durch Ausfälle überforderten Gegner in einer faden Partie besiegen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung