Gerresheimer Boxer dominieren in Flingern

Boxen : TuS-Boxer dominieren in Flingern

Nicht zu schlagen waren die Boxer vom TuS Gerresheim bei der Boxveranstaltung in Flingern. Lediglich Saleh Solsaev musste sich gegen Alexander Müller vom Boxring Neuss mit einen Unentschieden begnügen.

Den ersten Sieg fuhr Alexander Saunus gegen Hussein Ibrahim vom BZ Münster ein. Ebenfalls erfolgreich war Nils Holz. Er boxte gegen Abdula Elia von Bayer Leverkusen. In Runde zwei hatte die Leverkusener Ecke ein Einsehen und erkannte die Überforderung ihres Schützlings an und warf das Handtuch. Samir Bajut lieferte zwar nicht seinen besten Kampf ab und geriet vor allem zu Beginn in Bedrängnis. In Runde zwei und drei behielt der Gerresheimer die Übersicht und kam zu wichtigen Treffern die zu einem Punktsieg reichten. „Rohdiamant“ Osama Loukia steigerte sich im Kampfverlauf und fuhr ebenso einen Sieg ein. Adil Auragh lieferte im Schlusskampf der Veranstaltung den Höhepunkt und besiegte Mugamed Abasin aus Leverkusen. Auragh überzeugte dabei vor allem in den Runden zwei und drei.

Mehr von Westdeutsche Zeitung