German Youth International Championships: Skaderborg ist erster Sieger

Jugendturnier : Skanderborg ist der Premierensieger

Die Dänen gewinnen die erste Auflage der German Youth International Championships.

Der dänische Klub aus Skanderborg hat sich den Titel bei der Premiere der German Youth International Championships in Düsseldorf gesichert. Im Finale des Jugend-Handballturniers setzten sich die Skandinavier mit 30:23 gegen das Jugend-Bundesliga-Team der Füchse Berlin durch. An drei Tagen wurde den Zuschauern in den insgesamt fünf Spielstätten Spitzenhandball geboten. Der Turniersieger Skanderborg sicherte sich 2500 Euro Preisgeld, der Zweite Füchse Berlin erhielt einen Scheck in Höhe von 1500 Euro und der Dritte aus Celje (Slowenien) freute sich über 1000 Euro.

Am Dienstagabend fand ein gemeinsamer Grillabend der 16 Mannschaften in der Jugendherberge in Oberkassel statt. Zu diesem kam auch Nationalspieler Holger Glandorf von der SG Flensburg-Handewitt. Von einer Wiederholung der German Youth International Championships im kommenden Jahr im Rahmen des Super Cups darf ausgegangen werden. „Das war ein tolles Event mit großartigem Sport“, freute sich Martin Ammermann, Executive Director der städtischen Agentur Sportstadt Düsseldorf. „Die Zusammenarbeit zwischen der Sportstadt, der Handball-Bundesliga und dem Deutschen Handballbund war erstklassig.“

Mehr von Westdeutsche Zeitung