1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Georg Müffler kehrt zu TuRU Düsseldorf zurück​

Amateurfußball : Georg Müffler kehrt zur TuRU zurück

Der 53-Jährige verstärkt das Trainerteam der Oberbilker. Auch der SC West verstärkt sich.

Fußball-Oberligist TuRU hat sein Trainerteam mit einem alten Bekannten komplettiert. Georg Müffler wird küntig Assistent des neuen Chefcoaches Francisco Carrasco. „Ich freue mich, einen altgedienten Spieler für die TuRU wieder zu gewinnen“, sagt Präsident Manuel Rey. Müffler war als Torjäger einst einer der Hauptgaranten dafür, dass die TuRU heute in der Oberliga spielt. Nach seiner aktiven Laufbahn trainierte der heute 53-Jährige einige Jahre lang die zweite Mannschaft der Blau-Weißen. Zu Müfflers künftigen Schützlingen wird auch Maksimilijan Milovanovic gehören. Der von Ratingen 04 an die Feuerbachstraße wechselnde Schlussmann soll zum Nachfolger der langjährigen Nummer eins Björn Nowicki aufgebaut werden.  Ausgebildet wurde der 21-Jährige unter anderem in der Nachwuchsschmiede von Bayer 04 Leverkusen.

Kurz vor dem Trainingsauftakt hat sich auch Landesligist SC West noch einmal Verstärkung aus der Regionalliga geholt. Mit Denis Sitter erhalten die Oberkasseler einen schnellen Offensivspieler, der die Nachwuchsabteilungen von Fortuna Düsseldorf, Bayer 04 Leverkusen und Spielvereinigung Greuther Fürth durchlaufen hat. „Wir freuen uns, Denis nicht nur eine neue sportliche Heimat bieten, sondern ihn auch bei seiner beruflichen Ausrichtung unterstützen zu können“, sagt Teammanager Manuel Haber. In der vergangenen Saison stand der 22-jährige Sitter noch beim Regionalliga-Absteiger SV Straelen unter Vertrag. „Er ist ein außergewöhnlich talentierter Kicker“, sagt Wests neuer Trainer Marcel Bastians über seinen neuen Offensivspieler.