1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Galopp: Ersatztermin im Juli für den Renntag von Fortuna​ Düsseldorf?

Galopprennen : Ersatztermin für den Fortuna-Renntag gefunden?

Der Fortuna Düsseldorf-Renntag am 29. März ist abgesagt. Der Reiter- und Rennverein prüft aktuell in Abstimmung mit Fortuna Düsseldorf und dem Verband einen Nachholtermin für den Fortuna Düsseldorf-Renntag.

In einer Präsidiumssitzung hatte der Dachverband des Galopprennsports in Deutschland, der „Deutsche Galopp“, vor einer guten Woche beschlossen sämtliche Rennsportveranstaltungen bis zum 18. April 2020 auszusetzen und folgt damit den Weisungen der Ordnungsbehörden. Aus diesem Grund hatte der Reiter- und Rennverein den ersten Renntag der Saison, den Fortuna Düsseldorf-Renntag (29. März) abgesagt. „Natürlich sind wir alle sehr betroffen davon, den Fortuna Düsseldorf-Renntag nicht wie geplant durchführen zu können. Wir hoffen, dass sich die Lage bis zum Ende der Osterferien soweit stabilisiert hat, dass wir den zweiten Düsseldorfer Renntag, die Kalkmann-Frühjahrs-Meile (14. April), zumindest ohne Besucher durchführen können“, erklärte Peter Endres, Präsident des ältesten Düsseldorfer Vereins.

Der Reiter- und Rennverein prüft aktuell in Abstimmung mit Fortuna Düsseldorf und dem Verband einen Nachholtermin für den Fortuna Düsseldorf-Renntag im Juli. Allerdings muss dazu auch geklärt sein, wie die Deutsche Fußball Liga die weitere Terminplanung vornimmt. Bereits erworbene Eintritts- und Loungekarten können auf einen anderen Renntag der Saison 2020 umgeschrieben werden. Die Pferdesportfreunde können sich zu diesem Zweck an die Geschäftsstelle wenden.