Fußball/SV Wersten 04: Ergün gibt der gleichen Startelf das Vertrauen

Fußball/SV Wersten 04: Ergün gibt der gleichen Startelf das Vertrauen

Düsseldorf. Ersin Ergün, Trainer des Fußball-Landesligisten SV Wersten 04, ist mit seiner Mannschaft trotz zweier Niederlagen zum Auftakt nicht unzufrieden.

Deshalb wird er im Heimspiel gegen den SV Mönchengladbach auch denselben elf Akteuren das Vertrauen schenken, die schon beim 0:2 beim VfB Hilden begonnen haben. Nun sollen jedoch Tore und Ergebnisse her, ansonsten werden wohl bald die bisherigen Reservisten ihre Chance bekommen.

Mit Nail Mazlumoski hat der SV Wersten noch einen weiteren neuen Spieler verpflichtet. Der erst 18-jährige Mazlumoski kommt vom FC Mönchengladbach und soll die Probleme auf der Stürmerposition beheben, „braucht jedoch noch Zeit“, sagt Ergün. db