1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Fußball-Oberliga: TuRU Düsseldorf lässt Punkte liegen

Fußball-Oberliga : TuRU lässt zum Auftakt Punkte liegen

Der Fußball-Oberligist spielt zum Auftakt der neuen Saison 1:1 beim Aufsteiger Sportfreunde Niederwenigern. Zu wenig für die Oberbilker.

Francisco Carrasco gab sich alle Mühe, dem 1:1 beim Aufsteiger Sportfreunde Niederwenigern zum Auftakt der neuen Saison in der Fußball-Oberliga das Positive abzugewinnen: „Bei einem euphorisierten Aufsteiger vor 500 Zuschauern auf einem engen Platz zu spielen, ist unangenehm. Wir nehmen den Punkt gerne mit“, gab der neue Trainer der TuRU nach Spielschluss zu Protokoll.

Bei genauer Analyse wusste aber auch Carrasco, dass das Remis letztlich zu wenig aus Sicht der Oberbilker war. Gegen kräftemässig nachlassende Platzherren vergaben Vedran Beric (Pfosten) und Yasin Sahin nach der Pause die besten Chancen der Gäste. „Da hat Niederwenigern nur noch versucht, das Ergebnis zu halten“, konstatierte Carrasco.

Im ersten Abschnitt war die Gegenwehr des Aufsteigers noch größer. Angefeuert vom eigenen Anhang wurden die Sportfreunde nach dem von Daniel Rey verwandelten Elfmeter zum 0:1 (11.) mutiger. Der Ausgleich fiel dann ebenfalls per Strafstoß (23.). Für Francisco Carrasco eine klare Fehlentscheidung. „Da hat es überhaupt keine Berührung gegeben.“