Fußball-Oberliga: Marcus John trifft auf Ex-Verein TuRU

Fußball-Oberliga : John: „Ich verfolge ehrgeizige Ziele“

Ehemaliger TuRU-Spieler kommt als Trainer der SSVg Velbert an die Feuerbachstraße.

Als Spieler zog Marcus John einst die Fäden im TuRU-Mittelfeld. Am Sonntag kehrt der 45-Jährige als Trainer der SSVg Velbert zurück.

Herr John, wie haben Sie sich in Ihrem neuen Verein eingelebt?

Marcus John:  Es ist gut angelaufen, muss ich sagen. Der Derbysieg über den TVD Velbert und der Sieg über den MSV Duisburg im Niederrheinpokal haben uns kurz nach meinem Amtsantritt beflügelt. Seitdem haben wir nur das Spiel gegen den SV Straelen verloren.

Dennoch ist der Tabellenführer aus Straelen bereits um 18 Punkte enteilt. Ist die Saison für Ihr Team daher nicht schon gelaufen?

John: Es stimmt, dass zu Saisonbeginn einige Punkte liegen gelassen worden sind, wobei man aber auch hervorheben muss, dass mein Ex-Verein Straelen bislang auch eine fast perfekte Runde spielt. Ich kenne das Umfeld dort. Nach schwächeren Ergebnissen kehrt auch schnell Unruhe ein. Darauf müssen wir Verfolger hoffen und dann zur Stelle sein. Realistisch gesehen geht es aber eher darum, schon jetzt eine gute Basis für die neue Saison zu schaffen, um dann wieder anzugreifen.

Am Sonntag treffen Sie auf Ihren ehemaligen Klub. Ein normales Spiel oder ein Wiedersehen mit Freunden?

John: Letzteres trifft auf jeden Fall zu. Mit Ausnahme des Schien- und Wadenbeinbruchs, den ich mir während meiner Zeit bei der TuRU zugezogen habe, habe ich nur gute Erinnerungen an die Zeit dort. Zu Heinz Schneider hatte ich auch immer ein gutes Verhältnis. Ich glaube schon, dass ich immer ein gern gesehener Gast dort bin. Und umgekehrt freue ich mich auch auf die Rückkehr.

Zu einem Engagement als Trainer der TuRU ist es für Sie bisher noch nicht gekommen. Hat das Gründe?

John: Ich übe das Traineramt in meiner Freizeit aus und opfere viel Zeit. Dann will ich auch ehrgeizige Ziele verfolgen. Genau das hat mich an der SSVg Velbert gereizt. Der Klub verfügt über sehr gute Voraussetzungen für Oberliga-Verhältnisse und hat auch noch Ambitionen. Das deckt sich mit meinen Ansprüchen.