Fußball: Lockerer Sieg für Fortunas U 19 in der A-Jugend-Bundesliga

Jugendfußball : Jugendfußball: Lockerer Sieg für Fortunas U 19

Die U 16 spielt 1:1 gegen Mönchengladbach, die U 15 greift nach dem Pokal.

Ihrer Favoritenrolle gerecht wurde Fortunas U 19 am Sonntag in der A-Junioren-Fußball-Bundesliga. Gegen den bereits feststehenden Absteiger SV Rödinghausen setzte sich die Mannschaft von Sinisa Suker nach anfänglichen Schwierigkeiten letztlich ungefährdet mit 3:0 (1:0) durch. Vor 150 Zuschauern sorgte Georgios Touloupis per Flachschuss für das 1:0 (28.). Nach dem Seitenwechsel machte die Fortuna kurzen Prozess: Zunächst traf Kapitän Noel Caliskan per Kopf (51.) zum 2:0 für den Tabellenachten. Den Schlusspunkt setzte der eingewechselte B-Junior Niklas Harth mit einer Einzelleistung.

In der B-Junioren-Niederrheinliga teilte sich Fortunas U 16 mit Borussia Mönchengladbach die Punkte. Beim 1:1 (1:0) gegen den Tabellenzweiten lag das Team von Benjamin Skalnik durch Benedict Heck (32.) in Führung.

Nur noch zwei Siege vom Gewinn des Niederrheinpokals ist Fortunas U 15 entfernt. Im Viertelfinale behielt das Team von Christian Reischke gegen Niederrheinliga-Spitzenreiter Rot-Weiss Oberhausen mit 2:0 (0:0) die Oberhand. Matchwinner war der Doppeltorschütze Ashagh Atyi. Im Halbfinale trifft die Fortuna am 8. Mai auswärts auf den Niederrheinligisten SG Essen-Schönebeck. Um das letzte freie Halbfinalticket spielt die SG Unterrath am Dienstag gegen den MSV Duisburg.