1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Fußball/Kreisliga: DSC 99 - Weiterhin Aufstiegsfavorit

Fußball/Kreisliga: DSC 99 - Weiterhin Aufstiegsfavorit

Mit dem 3:1 bei der Rot-Weiß Lintorf-Reserve feierte Aufstiegsfavorit DSC 99 seinen 16.Saisonsieg und bleibt damit unangefochten an der Tabellenspitze.

Düsseldorf. Trotzdem tat sich die Mannschaft von Trainer Jörg Deuß in der Anfangsphase schwer. Das 1:0 von Villalba erlöste den Sportclub nach zahlreichen vergebenen Chancen , inklusive Pfosten- und Lattentreffern. Nach dem Seitenwechsel erhöhte Landwehr zum 2:0, Shafni erzielte zum Ende des zweiten Durchgangs das 3:1. Völlig unnötig kassierte van der Ahe in der 90.Spielminute eine Gelb-Rote Karte wegen Meckerns. "Das war ein Arbeitssieg ohne Glanz", sagte Deuß nach dem Abpfiff.

Mit dem 5:1-Derby-Sieg beim SV Alte Freunde machte die Eintracht Punkte im Abstiegskampf gut. Die beiden Treffer zum 2:0-Halbzeitstand erzielte Schelescharow. Nach dem Anschlusstreffer durch Pantovic verpassten die Alten Freunde die Chance auf den Ausgleich. Wegner, Al-Haddaue und wieder Schelescharow erhöhten zum 5:1-Endstand. Kurz vor dem Abpfiff sah Alboth (Eintracht) die rote Karte wegen Foulspiels. "Wir sind nach dem 1:3 völlig aus dem Rhythmus gekommen". ärgerte sich SV-Geschäftsführer Dejan Tanaskovic.

Aufgrund einer guten Leistung in der zweiten Hälfte besiegte die SG Unterrath-Reserve Türkgücü Ratingen mit 4:0. Die heftige Halbzeitansprache von SGU-Coach Marc Wilgenbus erwies sich als hilfreich. Nach einem torlosen ersten Durchgang erzielten Reinert und Pfeil die 2:0-Führung mit einem Doppelschlag (48./52.). Wotzke und Dreger erhöhten auf 4:0.