1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Fußball: Kalkum spielt schon wieder ein Stadtderby

Fußball: Kalkum spielt schon wieder ein Stadtderby

Gegen die zweite Mannschaft der TuRU ist der gut gestartete Aufsteiger Favorit.

Düsseldorf. Nach dem Pokalsieg über den Oberligisten TuRU hatten sich die Landesliga-Fußballer des TV Kalkum-Wittlaer ein Lob ihres Trainers redlich verdient. Doch Giuseppe Montalto wollte davon nicht viel wissen.

Stattdessen nutzte der Fußball-Lehrer die Nachbesprechung am Dienstag auch, um die Sinne seiner so erfolgreich in die Saison gestarteten Schützlinge zu schärfen. „Ich habe ihnen den Kopf gewaschen“, erklärt Montalto, der einen guten Grund hat, seine Spieler auf dem Teppich zu halten. Denn am Sonntag geht es im Derby ausgerechnet zu TuRUs zweiter Mannschaft.

Wer glaubt, die Partie an der Feuerbachstraße verkomme zum Spaziergang, weil man wenige Tage zuvor schon die erste Mannschaft bezwungen hatte, der erntet von Montalto nur Kopfschütteln. „Die TuRU ist eine echte Wundertüte, die zwischen den Leistungsextremen pendelt. Das wird ein sehr unangenehmes Spiel“, sagt der TVK-Coach.

Ausgerechnet vor dem Duell mit den offensivstarken Oberbilkern droht aufseiten des Liga-Neulings der Ausfall von Markus Zimmermann. Der Abwehrchef schied am vergangenen Wochenende mit einer Risswunde an der Stirn, die mit sechs Stichen genäht werden musste, vorzeitig aus.

Ob er spielt, ist derzeit unklar. „Mit etwas Glück kann Markus mit einer Karbonmaske spielen“, hat Montalto die Hoffnung auf einen Einsatz seines Leistungsträgers aber noch nicht ganz aufgegeben.