1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Fußball-Bezirksliga: Unterrath und Agon nur remis

Fußball-Bezirksliga: Unterrath und Agon nur remis

Düsseldorf. Christian Prukop war zum Rückrundenstart in der Fußball-Bezirksliga der große Pechvogel. Bis weit in die Nachspielzeit hinein führte die SG Unterrath im Heimspiel gegen Vatan Solingen mit 1:0. Dann versuchte Prukop einen weiten Einwurf per Kopf aus der Gefahrenzone zu befördern.

Doch der Routinier erwischte den Ball nur mit dem Scheitel, von wo aus er ins eigene Tor zum 1:1-Endstand trudelte. „Wenn man so spät den Ausgleich kassiert, ist das natürlich bitter“, sagte SGU-Coach Marc Wilgenbus, „wir haben es allerdings auch versäumt, die Partie vorzeitig zu entschieden.“

Schon vor der Pause gab es mehr Gelegenheiten als die, die zum 1:0 von Christian Schuh führte (16.). Die technisch starken Gäste wurden besser, nachdem Wotzke wegen wiederholten Foulspiels mit „Gelb-Rot“ den Platz verlassen hatte (72.). „Da wurden wir zu passiv“, monierte Wilgenbus.

Etwas mehr Fairness hätte sich wohl auch Agons Trainer Patrick Michaelis am Sonntag vom BV Gräfrath gewünscht. Nach dem 0:0 beschwerte sich Michaelis über die raue Gangart der im Abstiegskampf befindlichen Platzherren. „Sie sind in einigen Szenen über das Ziel hinausgeschossen“, sagte Michaelis.

Leidtragender war sein Kapitän Dean Jurnicek, der schon vor der Pause vom Platz humpelte. Die Mörsenbroicher nahmen nach nervösem Beginn jedoch den Kampf an und hätten sich am Ende auch drei Punkte verdient. Doch Riccardo Koschmal vergab die größte Chance des Spiels. magi