Fußball-Bezirksliga: Lohausen schlägt Unterrath, Eller den DSC 99

Fußball-Bezirksliga : Lohausen überrascht gegen Unterrath, Eller 04 schlägt den DSC 99

Nur drei der acht Düsseldorfer Bezirksligisten dürfen am ersten Spieltag jubeln. Sparta Bilk und der SV Wersten teilen sich die Punkte.

SG Unterrath - SV Lohausen 2:4

Der SV Lohausen hat gleich am ersten Spieltag der Fußball-Bezirksliga mit dem 4:2-Sieg bei der hoch gehandelten SG Unterrath für eine Überraschung gesorgt. „Wir haben in der zweiten Hälfte den Kampf angenommen und dann auch verdient gewonnen“, freute sich SVL-Coach Torsten Schedler. Am Franz-Rennfeld-Weg dominierte zu Beginn die SGU und machte aus einem 0:1 (Lukas Kleine-Bley, 18.) durch Tore von Carlos Penan (22.) und Georgios Madatsidis (28.) ein 2:1. „Die erste Hälfte war sehr gut. Dann haben wir aber nicht mehr die Zweikämpfe angenommen und waren immer einen Schritt zu spät“, bemängelte Unterraths Trainer Suat Tokat. Michael Behlau (61.), Kevin Schimanski (67.) und wiederum Kleine-Bley (90.) machten den Gäste-Sieg perfekt.

Eller 04 - DSC 99 4:1

Noch vor dem SVL auf dem zweiten Tabellenplatz liegt der TSV Eller 04 nach dem 4:1-Sieg über den Landesliga-Absteiger DSC 99. „Wir hatten große personelle Probleme. Aber die Jungs, die auf dem Platz standen, haben es gut gemacht“, freute sich Ellers Trainer Kerim Kara. Baschar El Fayyad (7., 71.), Salvatore Trapani (11.) und Eremias Ghebremedhin trafen für den TSV. Für den DSC verkürzte Moritz Steppler zwischenzeitlich auf 1:2 (48.).

Kalkum-Wittlaer - Ratingen 04 3:2

Spannend machte es der TV Kalkum-Wittlaer beim 3:2 über Ratingen 04 II. Leon Marcial (56.), Jakob Stagniert (57.) und Nico Pesch (62.) sorgten binnen sechs Minuten für ein 3:0, das beinahe noch verspielt worden wäre. „Letztlich ist der Sieg etwas glücklich. Aber die drei Punkte nehmen wir gerne“, so der Sportliche Leiter Holger Sturm.

Sparta Bilk - SV Wersten 2:2

Nur einen Zähler gab es für Sparta Bilk im Heimspiel gegen den Aufsteiger SV Wersten 04. Dabei führte das Team von Thomas Bahr nach Treffern von Roman Nahimi (27.) und Berkant Jumerovski (49.) schon mit 2:0. Doch der Neuling steckte nicht auf und verdiente sich durch Tore von Mike Neuen (53.) und Tobias-Jürgen Böhm (86.) einen Punkt.

VfL Benrath - Baumberg II 1:2

Mit leeren Händen stand der VfL Benrath nach der 1:2-Heimiederlage gegen die Sportfreunde Baumberg II da. Für das Team von Botan Melik traf Nikolaus Georgiou zum zwischenzeitlichen 1:1 (48.).

Mehr von Westdeutsche Zeitung