Frey vom JC 71 nominiert

Düsseldorf. Der Judo-Club 71 freut sich über die Nominierung von Johannes Frey zur U 21-Weltmeisterschaft im Judo. Von allen Kaderathleten war die Bekanntgabe der Nominierungen für die Europa- und Weltmeisterschaften der Junioren durch den Bundestrainer (U 21) Richard Trautmann mit Spannung erwartet worden.

In der Gewichtsklasse bis 100 Kg wird Johannes Frey neben dem Thüringer Domenik Schönefeldt in den WM-Kader der Junioren berufen. Die WM findet im Oktober in Abu Dhabi statt. Die Nominierung ist eine Auszeichnung für gute Wettkampfergebnisse und eine kontinuierliche Trainingsleistung des Nachwuchsathleten. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung