1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Frauenfußball: Favoriten siegen im Düsseldorfer Kreispokal

Frauenfußball : Favoritinnen im Kreispokal ohne Mühe

Die Runde der letzten Vier steht: Der CfR Links, die TuSA 06, der TSV Urdenbach und der DSC 99 stehen im Halbfinale der Düsseldorfer Fußballerinnen.

Ohne Probleme haben die Niederrheinliga-Fußballerinnen des CfR Links den Einzug ins Halbfinale des Kreispokals geschafft. Das Team von Trainerin Elisa Wilson siegte beim Kreisligisten Rhenania Hochdahl 7:1, dreifache Torschützin war Sarah Pankau (3., 64., 82.). Den Rest beorgten Lena Hinnemann (23.), Elena Holstein (32.), Sabrina Peters (61.) und Sarah Linker (90.). „Das Gegentor war nicht nötig, aber ich gönne es dem Gegner für seine Moral“, sagte Wilson. Lea Schwarzer hatte den tollen Kampf in der 88. Minute mit dem 1:6 belohnt.

Auch Landesligist TuSA 06 steht in der Runde der letzten Vier. Nach etwas Mühe vor der Pause siegte das Team aus Flehe dann doch klar mit 7:0 (1:0). Keine Chance ließ der TSV Urdenbach dem FC Tannenhof. Beim 9:0 (5:0) gelangen Isabel Wallerath gleich vier Treffer. Im letzten Viertelfinale gewann der DSC 99 beim SV Oberbilk durch Tore von Valentina Katsogiannos (11.) und Tuba Bayindir (61.) mit 2:0 (1:0).

(tsch)