Fortunas U16 steht glänzend da

Jugendfußball : U 15 fordert Schalke, BVB und Leverkusen

Fortunas U 15 hat sich nach dem direkten Wiederaufstieg in die Fußball-Regionalliga in der höchsten Spielklasse dieser Altersklasse gleich wieder prima eingelebt. Mit zehn Punkten aus fünf Spielen haben sich die Flingeraner schon ein ordentliches Polster erarbeitet, auf dem sie sich vor den nun anstehenden Aufgaben gegen die Top-Drei Schalke, Dortmund und Leverkusen aber nicht ausruhen wollen.

„Wir freuen uns auf den Gradmesser Schalke 04. Wir wollen aktiv agieren“, sagt Fortunas Trainer Christian Reischke vor dem Heimspiel gegen die zweitplatzierten „Knappen“.

Auch in der B-Junioren Niederrheinliga steht Fortunas U 16 als Tabellenzweiter glänzend da. Zu Hause gegen Hamborn 07 möchte das Team von Benjamin Skalnik die jüngst erlittene erste Saisonniederlage vergessen machen. „Gegen Hamborn wollen wir wieder an unsere eigentliche Leistungsfähigkeit anknüpfen“, sagt Skalnik. Ebenfalls im Soll liegt die U 16 der SG Unterrath, für die es als Aufsteiger nur um den Klassenerhalt geht. Auf dem Weg  wartet auf die Elf von Max Nadidai und Niklas Leven gegen den direkten Konkurrenten VfB Hilden morgen ein Heimspiel von hoher Bedeutung. magi

Mehr von Westdeutsche Zeitung