Fortuna-Junioren und SGU-Nachwuchs spielen in Junioren-Bundesliga

Jugendfußball : SGU stapelt vor Spiel beim 1. FC Köln tief

Fortunas U 19 trifft auf Leverkusen, die U 17 spielt gegen Hennef.

Bereits seit vier Spielen ist Fortunas U 19 in der Fußball-Bundesliga der A-Junioren unbesiegt. „Diesen positiven Trend, speziell in der Rückserie,  wollen wir fortsetzen, auch wenn wir um die Qualität des kommenden Gegners wissen“,  sagt Trainer Sinisa Suker vor der Partie gegen den Tabellennachbarn Bayer Leverkusen. Mit Siegen im Pokal haben sich die U 17-Teams der Fortuna und der SG Unterrath unter der Woche auf die nächsten Aufgaben in der B-Junioren-Bundesliga eingestimmt. Die Fortuna setzte sich beim VfB Homberg nach Toren von Nils Gatzke und Al-Hassan Touray mit 2:0 (1:0) durch und empfängt am Samstag den FC Hennef. Der SGU reichte in Reuschenberg der Treffer von Moritz Abend zum 1:0 (0:0)-Erfolg. Vor der Partie beim Meisterschaftsanwärter 1. FC Köln stapelt Trainer Mo Rifi tief: „Wir sind nicht gut aus der Winterpause gekommen. Gegen Köln wollen wir uns so teuer wie möglich verkaufen, Punkte haben wir aber nicht fest eingeplant.“