1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Fortuna: Endlich wieder ein Erfolgserlebnis

Fortuna: Endlich wieder ein Erfolgserlebnis

Damen des Nordrheinligisten gewinnen knapp mit 29:28 gegen den TV Strombach.

Eileen Neumann und Magda Debski waren die Matchwinner der ersten Frauen-Mannschaft von Fortuna Düsseldorf in der eng umkämpften Partie gegen den TV Strombach. Mit einem 29:28-Sieg beendete die Mollidor-Truppe ihre Negativserie in der Handball-Nordrheinliga.

Co-Trainer Klaus Allnoch bewies fünf Minuten vor dem Spielende den richtigen Riecher und wechselte Magda Debski für Katja Grewe ein. Und die ehemalige Keeperin der SG Überruhr hielt in der Schlussphase das, was zu halten war. Und Eileen Neumann nutzte die Chance und traf in der Schlussminute zum 29:28-Siegtreffer.

„Das Glück, was wir in der vergangenen Woche bei Fortuna Köln nicht hatten, stand uns diesmal zur Seite“, sagte Allnoch. „Das, was Magda in der Schlussphase gehalten hat, war klasse. Der Sieg war nach den beiden Niederlagen enorm wichtig für uns.“

Es entwickelte sich von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe, in der sich keine Mannschaft entscheidend absetzen konnte. Die flinken Strombacherinnen stellten die Fortuna-Deckung immer wieder vor grosse Probleme. Kurz vor Spielende hatten sich die Fortunen eine 24:20-Führung heraus gespielt, doch diese wurde leichtfertig verspielt, Strombach ging in der Schlussphase sogar noch einmal mit einem Treffer in Führung.

„Wir mussten dieses Spiel unbedingt gewinnen“, sagte Klaus Allnoch. „Dies ist uns auch gelungen.“ In der nächsten Woche geht es zum Rückrundenauftakt am Sonntagmittag (13 Uhr) gegen Angstgegner SG Überruhr, die schon das Hinspiel mit 32:30 gewinnen konnte.