1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Football: Panther verstärken Trainerstab mit Sergej Schmidt

American Football : Panther verstärken Trainerstab

Sergej Schmidt betreut künftig die Defense des Football-Zweitligisten.

Rund drei Wochen nach der offiziellen Verpflichtung von Cheftrainer Douglas Fryer haben die Düsseldorf Panther ihren neuen Defensive Coordinator vorgestellt. Von den Marburg Mercenaries wechselt Sergej Schmidt an den Rhein. Der 33-Jährige ist der neue Hauptverantwortliche für die Defensive des Football-Zweitligisten, nachdem er Mittelhessen aufgrund eines familiär bedingten Umzugs verlassen musste. „Ich wusste, dass ich auch nach meinem Weggang von den Mercenaries den Football in meinem Leben brauche. Als ich las, dass Douglas neuer Cheftrainer der Panther wird, war mir schnell klar, wohin mich mein Weg führen würde“, wird Schmidt in einer Mitteilung der Raubkatzen zitiert. „Wir kannten uns zwar noch nicht persönlich, aber ich habe Douglas als Spieler und Gegner während seiner Zeit in Braunschweig erlebt. Und mit unserem letztjährigen Runningback in Marburg, Triston McCathern, haben wir einen gemeinsamen Freund, der mir viel Gutes über ihn erzählen konnte.“

Schmidt wurde in der Nachwuchsabteilung Marburgs ausgebildet, musste seine Karriere in der ersten Mannschaft nach nur drei Saisons im Jahr 2007 jedoch verletzungsbedingt beenden. „Mit seinen Ansichten zum Thema Football passt Sergej perfekt in unser Team. Genau wie wir ist er nicht zwingend auf der Jagd nach kurzfristigen Erfolgen, sondern will hier etwas Langfristiges aufbauen“, sagt Panther-Sportmanager Tim Haver Droeze.