Football: Estrus Crayton bleibt den Panthern erhalten

Football: Estrus Crayton bleibt den Panthern erhalten

Düsseldorf. In den Tagen zwischen den beiden Raubkatzen-Duellen gegen die Lübeck Cougars gibt es eine erfreuliche Nachricht für die Düsseldorf Panther: Estrus Crayton wird die Saison beim sechsmaligen deutschen Footballmeister zu Ende spielen.

„Das war eine Herzensentscheidung“, erklärte der 40-jährige Passempfänger, „da hat meine Liebe zu den Panther über alle anderen Überlegungen gesiegt.“

Hintergrund: Der Kalifornier, der seit 1995 in der German Football League spielt und mit acht deutschen Meistertiteln, vier Auszeichnungen als bester Spieler der Liga und zwei Eurobowl-Triumphen erfolgreichster Spieler in Europa überhaupt ist, hatte ein überaus interessantes berufliches Angebot vorliegen.

Kent Anderson, der bei den Braunschweig Lions, den Hamburg Devils, den Berliner Adlern und den Kiel Baltic Hurricanes 15 Jahre lang erfolgreich als Coach in der GFL tätig war und dabei auch jahrelang mit Estrus zusammenarbeitete, hatte seinem ehemaligen Schützling einen Job als Assistenzcoach im College offeriert. Red