1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Erstliga-Handball in Düsseldorf

Handball-Bundesliga : Vorhang auf für das nächste Handball-Fest

Am Donnerstag wollen über 6000 Fans das Spiel des Bergischen HC im Rather Dome sehen.

Am Donnerstagabend kehrt die Handball-Bundesliga zurück in die Landeshauptstadt. Aufsteiger Bergischer HC trägt sein erstes von zwei Heimspielen im Rather Dome aus. Um 19 Uhr sind die Rhein-Neckar Löwen zu Gast in der Sportstadt Düsseldorf.

Lange, lange mussten die Handballfans der Region auf ein Bundesligaspiel warten – das letzte Mal wurde ein Handballspiel der höchsten Spielklasse am 29. Mai 2010 in der Landeshauptstadt ausgetragen. Damals waren im Übrigen ebenfalls die Rhein-Neckar Löwen zu Gast im Düsseldorfer Castello. Die HSG Düsseldorf verlor die Partie des vorletzten Spieltages mit 22:30. Der Abstieg aus der Handball-Bundesliga stand zu diesem Zeitpunkt aber bereits fest.

Die Stadt Düsseldorf hat den Bergischen HC für die Austragung der beiden Topspiele gegen die Rhein-Neckar Löwen am 1. November und den THW Kiel am 15. November gewinnen können, um den Handballstandort Düsseldorf zu stärken. Und der Appetit auf hochklassigen Handball in und um die Landeshauptstadt scheint groß zu sein, denn am Montagnachmittag war bereits ein Großteil der Tickets abgesetzt. „Wir haben soeben die 6000 Ticket-Hürde übersprungen“, berichtet Jörg Föste, Geschäftsführer des Bergischen HC. „Der Zuspruch ist sehr gut. Wir alle freuen uns auf dieses Spiel.— insbesondere die Mannschaft.

Im Pokal hat der BHC gegen die Löwen in Solingen verloren

Gut achteinhalb Jahre nach dem letzten Bundesligaspiel der HSG Düsseldorf können sich die Zuschauer in der Sportstadt auf ein echtes Topspiel freuen, denn nicht nur der zweifache Deutsche Meister und amtierende DHB-Pokal-Sieger und Super-Cup-Gewinner Rhein-Neckar Löwen steht als Tabellenvierter blendend da, sondern auch Gastgeber Bergischer HC. Der Aufsteiger rangiert mit 14:6 Zählern auf Platz fünf.

Vor zwei Wochen traf der BHC bereits im DHB-Pokal auf die Rhein-Neckar Löwen. In der Solinger Klingenhalle musste sich die Mannschaft von Sebastian Hintze dem Titelverteidiger erst nach Verlängerung mit 29:32 geschlagen geben. „Wir wollen auch diesmal den Rhein-Neckar Löwen das Maximale abverlangen. Wir werden unsere Chance also engagiert suchen. Und wer weiß schon, was passiert, wenn auch das Publikum Witterung aufnimmt“, sagt Jörg Föste.

Ein ehemaliger Düsseldorfer, der mit der HSG 2010 Deutscher A-Jugend-Meister wurde, hat inzwischen seine aktive Karriere beendet und steht dem BHC als Team-Assistent zur Seite. Für Jan Artmann ist die Rückkehr nach Düsseldorf, wo er von 2006 bis 2012 sowohl in der Jugend als auch im Bundesligateam der HSG spielte, sicherlich etwas Besonderes.

Die Begegnung aus dem Rather Dome zwischen dem Bergischen HC und den Rhein-Neckar Löwen wird ab 19 Uhr auch live bei Sky übertragen. Bereits eine halbe Stunde zuvor beginnt die Berichterstattung zum elften Spieltag der Handball-Bundesliga.