1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Düsseldorfs Golfer sammeln Titel

Düsseldorfs Golfer sammeln Titel

Erfolge für die Mannschaften des GC Hubbelrath und des DGC.

Düsseldorf. Tim Bombosch und Mario Koenigsfeld (beide GC Hubbelrath/GCH) haben das „Double“ geschafft. Weil es im Golf aber keinen Pokal gibt, besteht das Bombosch/Koenigsfeld-Double aus der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft bei den Herren und in der AK 18. Amtierender Deutscher Jugendmeister-Meister dürfen sich jetzt auch die Bombosch/Koenigsfeld Mannschaftskameraden Luis Obiols, Kenji Nakajima, Oliver Weigt und Finn Bobach nennen.

„Das sind alles Spieler, die ich schon seit langem aufgebaut und betreut habe, das ist meine tägliche Arbeit, und deshalb bin ich immer besonders stolz, wenn es in der Jugend gut läuft“, meint GCH-Trainer Roland Becker. Zeitgleich zur AK 18 Meisterschaft wurden auch die Ak 16-Mannschafts-Titelkämpfe ausgetragen. Und dabei triumphierte bei den Mädchen die Auswahl des Düsseldorfer GC (DGC).

„Wir waren favorisiert und sind jetzt sehr glücklich, dass wir es geschafft haben. Ich denke, das ist der erste Deutsche Mannschaftsmeisterstitel, den der DGC gewonnen hat“, meint DGC-Coach Jochen Kupitz. Das Team mit Anna Elisabeth Ruttert, Maike Schlender, Sophie Hausmann und Greta Elisabeth Völker bewies starke Nerven.

Der erste Meisterschaftstag wurde wegen starken Regens komplett abgesagt, und vor dem zweiten Spieltag mussten die überfluteten Bunker ausgepumpt werden. Kein Grund für die DGC-Crew nervös zu werden. Das Kupitz-Team hat aber einen weiteren Grund zu strahlen, denn diese Meisterschaft ist eine für die Geschichtsbücher.

Erstmals wurde im Deutschen Golf Verband eine AK 16-Mannschaftsmeisterschaft ausgespielt. Bei den Titelkämpfen der AK-18 stand ein weiteres GCH-Jugend-Team auf dem Siegerpodest. Samantha Krug, Chiara Mertens, Theresa Grillo, Katharina Rzepucha und Franziska Knötsch durften die Bronzemedaille entgegen nehmen.