Düsseldorfer Paar startet im Paarwettbewerb

Bodybuilding : Düsseldorfer Paar kämpft um den Titel

NRW-Meister starten in Bochum bei den „Deutschen“.

Bodybuilding ist nach wie vor beliebt. Und es gibt auch Deutsche Meisterschaften auf hohem Niveau. Doch Bodybuilding-Paare zählen zu einer fast „ausgestorbenen Gattung“ dieser Sportart. In den wenigsten Bundesländern starten überhaupt noch Paare in dieser Kategorie. Werbung dafür möchten Benjamin Jewko und Alessa Ruscheweyh machen. Die beiden Düsseldorfer haben sich bei den NRW-Meisterschaften im „Alleingang“ mit der Silbermedaille für die nationalen Titelkämpfe qualifiziert, die am kommenden Sonntag in Bochum stattfinden werden.

Das  Paar, das für das „Olympic Fitness Center“ im Stadtteil Pempelfort startet, überzeugte mit einer „grandiosen Kür“ wie ein Online-Journal berichtete. Benjamin Jewko ist amtierender Deutscher Meister in seiner Klasse Classic Bodybuilding 2 und hat am 10. November Deutschland in Benidorm (Alicante, Spanien) auf der WM vertreten.  Er wurde bei seinem internationales Debüt mit dem vierten Platz belohnt. Nun will er national mit seiner Partnerin Alessa Ruscheweyh im Paarwettbewerb oben aufs Treppchen. Die beiden Sporler haben sich im Olympic Fitness Center kennen- und schätzen gelernt, was ihr Training und ihre sportlichen Möglichkeiten für den wettbewerbsorientierten Leistungssport angeht.

Infos und Fotos unter: