1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Düsseldorf richtet Europameisterschaften im Triathlon aus

Düsseldorf richtet Europameisterschaften im Triathlon aus

Senioren und Junioren ermitteln die kontinentalen Meister auf der olympischen Distanz im Sprint.

Düsseldorf. 2017 werden die Topstars der europäischen Triathlon-Elite und die besten Altersklassen-Athleten des Kontinents in Düsseldorf die Europameister über die Triathlon Sprint-Distanz von 750 Metern Schwimmen, 20 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen ermitteln. Düsseldorf wird nach dem Zuschlag der Europäischen Triathlon Union im Sommer 2017 dann tausende Triathleten und deren Freunde und Verwandte begrüßen können.

„Ich freue mich sehr, dass Düsseldorf 2017 Austragungsort der Triathlon-Sprint-Europameisterschaft sein wird. Der T3 Triathlon hat sich in den letzten Jahren immer weiter entwickelt und das wird international wahrgenommen“, sagte Oberbürgermeister Thomas Geisel. Weil Düsseldorf den Athleten, Funktionären und Zuschauern ideale Rahmenbedingungen bietet, habe die Stadt den Zuschlag erhalten.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere verstärkten Bemühungen, internationale Triathlon Top-Events nach Deutschland zu holen, zunehmend Früchte tragen“, sagte Martin Engelhardt, Präsident der Deutschen Triathlon Union. „Wir können in Düsseldorf ein internationales Triathlon- und Sportfest feiern, bei dem Tausende Sportler aus ganz Europa dabei sein werden. Düsseldorf hat eine erstklassige Bewerbung abgegeben und ist als Sportstadt hochattraktiv.“

Zuletzt waren im Rahmen des Düsseldorfer T3-Triathlons bereits Deutsche Meisterschaften im Altersklassenbereich und auch die Triathlon-Bundesliga in Düsseldorf zu Gast.

Einen Eindruck von den immensen Geschwindigkeiten und dem faszinierenden und spannenden Renngeschehen im Triathlon-Sprint werden bereits im kommenden Jahr die besten deutschen Kurz-Distanz-Triathleten bieten, die am 28. Juni in der Rhein-Metropole im Rahmen des T3 Triathlons die Sprint-Meister suchen. Red