DSC 99 gewinnt 3:1 gegen Kreisligisten Niederlagen für zwei Bezirksligisten

DSC 99 gewinnt 3:1 gegen Kreisligisten Niederlagen für zwei Bezirksligisten

Düsseldorf. Landesligist TuSPo Richrath hatte das für Dienstag angesetzte Testspiel gegen den DSC 99 kurzfristig abgesagt. Da ließ der neue Trainer des Fußball-Bezirksligisten, Frank Mitschkowski, seine Beziehungen spielen und „beorderte“ den A-Kreisligisten VfB Korschenbroich an die Windscheidstraße.

Dank einer Leistungssteigerung im zweiten Abschnitt gewann der „Club“ am Ende mit 3:1 (0:1). Dass es insbesondere in der ersten Hälfte noch nicht rund lief, hatte einen guten Grund. Mit Andreas Almeida Martins, Lukas Marzok, Tarek Ben Lharbi und Neuzugang Freddy Donkor fehlten noch einige Stammspieler. Der regionalligaerfahrene Donkor dürfte nach ausgeheiltem Achillessehnenriss erst im Herbst zur Verfügung stehen. magi

Im Testspiel gegen Landesligist VfB Hilden musste sich der Fußball-Bezirksligist SG Unterrath klar mit 2:6 geschlagen geben. „70 Minuten lang haben wir gut mitgehalten. Dann konnten wir das Tempo des VfB nicht mehr mitgehen“, sagte Trainer Marc Wilgenbus. Für die SGU traf Sven Wotzke doppelt. Im Rahmen der Saisonvorbereitung testete der Fußball-Bezirksligist SG Benrath Hassels bisher gegen zwei Kreisligisten. Beide Spiele gingen verloren.

Das bringt Trainer Giuseppe Palumbo nicht aus dem Konzept. „Wir müssen die vielen neuen Akteure erst einmal integrieren und warten, bis der Kader vollständig beisammen ist“, sagte Palumbo. Sonnntag (15 Uhr) steht das nächste Spiel gegen Atatürk Mettmann an. Ab Dienstag nimmt Hassels am Turnier des SFD 75 teil. magi

Mehr von Westdeutsche Zeitung