1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Die Rams reisen zum Duell der Altmeister

Die Rams reisen zum Duell der Altmeister

Herren und Damen messen sich mit Kaarst.

Düsseldorf. Während die Eishockey-Saison gerade in ihre entscheidende Phase geht, werden die Skaterhockey-Spieler erst so langsam warm. Eine Woche ist die neue Spielzeit erst alt, doch die Laune bei den Düsseldorf Rams ist bereits blendend. Durch den unerwarteten 6:5-Erfolg über den Vizemeister aus Köln ist das Team vom Sportpark Niederheid in Holthausen perfekt in die neue Saison gestartet. Am Samstag (18.15 Uhr/Stadtparkhalle) steht das erste Auswärtsspiel bei den Crash Eagles in Kaarst an.

Für die vielen jungen Spieler der in den vergangenen Jahren runderneuerten Rams ist das mehr oder weniger ein Spiel wie jedes andere. Für die Vereine ist das Duell mit dem Nachbarn von der anderen Rheinseite eine Reise in die eigene Geschichte. Mitte der 90er waren Rams und Eagles das Maß aller Dinge im Skaterhockey. Den Titel machten sie meist unter sich auf — packende Finalserien inklusive. Doch mittlerweile warten die beiden ehemaligen Schwergewichte fast 20 Jahre auf den nächsten Titel, 2012 stiegen beide gar ab, kamen aber direkt zurück und sind gerade dabei, sich neu aufzubauen.

Die Damen-Teams der beiden Clubs lassen die alte Rivalität bereits wieder aufleben. Die Rams sind aktuell im Zenit ihres Schaffens. Vier Mal hintereinander wurden sie zuletzt Deutscher Meister. Am Samstag (19 Uhr/Sportpark Niederheid) starten die vergangene Woche spielfreien Rams in ihre neue Saison. Gegner ist der aktuelle Tabellenführer. Und der kommt aus Kaarst. bes