DHC-Hockey: Der Spitzenreiter der West-Gruppe will ungeschlagen bleiben

Hockey Damen : Sussenburger: Weiße Weste ist unser Ziel

DHC-Damen spielen zweimal gegen Kölner Klubs

Das Damenteam des Düsseldorfer Hockey Clubs bleibt ein Erfolgsgarant. Nach dem guten Abschneiden im Frühjahr und Sommer auf dem Feld gegen Mannschaften, die über ein Vielfaches in Sachen Personal-Etat verfügen, läuft es auch jetzt in der Halle glänzend. Das Team von Trainer Niko Sussenburger ist weiterhin ungeschlagen und will an diesem Wochenende diesen Nimbus natürlich verteidigen. Leicht wird das nicht, auch weil direkt zum Jahresbeginn gleich zwei Derbys gegen Kölner Mannschaften auf dem Programm stehen. Zudem fällt Greta Gerke aus, die krankheitsbedingt gegen Rot Weiß Köln ebenso fehlen wird wie beim Gastspiel bei Blau Weiß Köln. Zudem ist der Einsatz von Lisa Graeve noch offen, die eine leichte Grippe plagt.

Nico Sussenburger schätzt beide Gegener als unangenehm ein. Bei RW Köln ist es die Qualität der Mannschaft, die über ihre Ecken sehr gefährlich wird. Vor allem auf die Spezialistin Rebecca Grote müssen die Damen vom Seestern aufpassen. „Das wird ein hart umkämpftes Spiel mit einem knappen Ausgang“, sagt Sussenburger, der aber davon ausgeht, dass sein Team beide Begegnungen für sich entscheiden wird. Es würde aber auch ein Zähler reichen, um die Play-offs sicher zu erreichen.

Das DHC-Team denkt bereits
über die Vorrunde hinaus

Blau Weiß Köln braucht dringend Punkte, um den Abstieg zu vermeiden und hofft, die Überraschung am Sonntag daheim gegen Düsseldorf zu schaffen. „Da werden wir aber nicht mitspielen“, sagt Sussenburger. „Wir haben ein klares Ziel: Die Vorrunde soll mit zehn Siegen in zehn Spielen abgeschlossen werden.“ So rechnet der DHC-Trainer auch mit einer souveränen Leistung seiner jungen, aber trotzdem erfahrenen Mannschaft. „Wir wollen das Spiel kontrollieren und zudem mit zwei, drei neuen Varianten aufwarten.“ Schließlich ist auch dieses Spiel schon eine gezielte Vorbereitung auf die Play-offs. Denn nichts anderes als der Meistertitel ist in dieser Saison das große Ziel der DHC-Damen.

Mehr von Westdeutsche Zeitung