1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

DHC: Abstand soll endlich kleiner werden

DHC: Abstand soll endlich kleiner werden

Düsseldorf. Der Düsseldorfer HC empfängt am Samstag den UHC Hamburg (16.30 Uhr). Nachdem die Hockeyherren vom Seestern in der vergangenen Woche eine herbe Niederlage gegen den Nürnberger HTC, den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, hinnehmen mussten, besteht nun ein großer Abstand von fünf Punkten zum ersten Nichtabstiegsplatz.

„Uns ist klar, dass durch die Niederlage die Chancen auf den Klassenerhalt deutlich gesunken sind. Wir kämpfen aber weiter und stellen das Hockeyspielen natürlich nicht ein“, sagt Trainer Uli Bergmann. Gegen den spielstarken UHC, der jedoch in diesem Jahr als Sechstplatzierter keine Topmannschaft ist, fordert Bergmann nicht nur eine verbesserte Kollektivleistung: „Wir konnten in Nürnberg individuell nicht die Leistung für einen Punktgewinn abrufen. Ich bin froh, dass nun das Heimspiel gegen den spielstarken UHC ansteht. Da können wir einiges besser zu machen.“ G.G.