Das nächste Top-Spiel für die Damen des Düsseldorfer HC​

Hockey : Das nächste Top-Spiel für den DHC

Das Damen-Team von Trainer Nico Sussenburger spielt in Mannheim.

In der Damen-Bundesliga bleiben Düsseldorf und Mannheim in ihren Staffeln weiter das Maß aller Dinge. Beide gewannen auch am Wochenende ihre Partien und treffen nun am Feiertag bereits das einzige Mal in der regulären Saison in Mannheim direkt aufeinander. Wer darf dann seine weiße Weste behalten? Beide Teams sind noch verlustpunktfrei und der Düsseldorfer HC muss innerhalb von ein paar Tagen, nach der Meisterschafts-Revanche bei Alster Hamburg erneut auch noch auswärts zum nächsten Topspiel antreten. Das Team von Trainer Nico Sussenburger hat ein besseres Torverhältnis mit 24:4 gegenüber 17:2 von Mannheim.

Bis auf Luisa Steindor kann der DHC-Trainer seine Bestbesetzung auf das Feld schicken. „Ich muss zugeben, nach den vielen Spielen und Fahrten sind die Spielerinnen ein wenig platt“, sagte Sussenburger. „Aber für die letzten vier Spiele vor der Winterpause werden wir noch einmal alle Kräfte mobilisieren.“

Die Mannheimerinnen sind überraschend gut gestartet. Nachdem der Erfolgstrainer des vergangenen Jahres gehen musste, sind auch die beiden Nationalspielerinnen Celine Pieper und Nike Lorenz zu Rot Weiß Köln abgewandert. Das hat den Domstädtern wenig geholfen (weiter Abstand zur Spitze), Mannheim hingegen steht mit einem neuen, jungen Team weit vorne.