Damen der Bascats dominieren die Liga

Basketball : Düsseldorf düpiert Köln im Derby mit 103:55

Basketball Bascats gehen nach klarem Sieg als Tabellenführer in die Herbstpause.

Die Capitol Bascats mussten am Wochenende in der Oberliga bei den Rheinstars II in Köln antreten. Bis auf die erkrankte Marina Bier gingen die Düsseldorfer Basketball-Damen komplett in dieses Rhein-Derby und gewannen schließlich auch klar mit 103:55.

Das erste Viertel begann sehr verhalten. Beide Mannschaften tasteten sich erstmal ab. Aber dann legten die Bascats mit einem Drei-Punkte-Wurf los und starteten durch. Mit einem beruhigendem Vorsprung von 47:27 gingen die Gäste in die Pause gehen.

Mit einem starken Lauf begannen die Düsseldorferinnen auch das dritte Viertel und setzten sich ab. Durch strittige Schiedsrichterentscheidungen und zunehmender Frustration der Kölnerinnen heizte sich die Stimmung immer mehr auf. Der Leistung der Bascats tat dies allerdings keinen Abbruch. Dieses Viertel wurde mit 30:18 deutlich gewonnen.

Auch im letzten Viertel zogen die Gäste einen weiteren Zwischenspurt an und machten 23:0 Punkte in Folge. Die Kölnerinnen hatten nur noch wenig entgegenzusetzen. In die kurze Herbstpause gehen die Bascats nun als Tabellenführer.

Mehr von Westdeutsche Zeitung