1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

CfR Links und und TuSA hatten zwangsweise spielfrei

Frauen-Fußball : Spiel-Ausfälle im Frauen-Fußball für Links und TuSA

Im Hallenpokal geht es am 5. Januar weiter. Gestern gab es einen Abstecher zur Fortuna.

Verfrühte Pause im Frauen-Fußball. Das kurze Winter-Intermezzo am Sonntag hat zu Spiel-Absagen geführt. So konnte sich Niederrheinligist CfR Links die Fahrt zum SV Walbeck sparen und auch die Partie von Landesligist TuSA Düsseldorf gegen den SV Rosellen fiel aus. Ganz ohne Fußball aber wollten sich die Spielerinnen des CfR dann nicht ins Weihnachtsfest begeben. Geschlossen fuhr die Mannschaft am Dienstag Abend in die Arena in Stockum, um Fortunas Männern in der Bundesliga-Begegnung mit Borussia Dortmund die Daumen zu drücken.

Für den CfR wie auch die TuSA steht als nächstes der Kampf um den Kreis-Hallenpokal auf dem Programm. Am 5. Januar treffen die Heerdterinnen ab 9.30 Uhr in der Halle der Gesamtschule an der Heidelberger Straße auf den DSC 99, den 1. FFC Düsseldorf, den Post SV und den FC Tannenhof. Die Fleherinnen bekommen es in der anderen Gruppe mit dem Sportring Eller, Ratingen 04/19, dem SV Oberbilk und dem FSV Hilden zu tun.