1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Boxer des TuS Gerresheim überzeugen in Berndorf

Boxen : TuS-Boxer überzeugen in Bendorf

Sieben Siege bei zwölf Kämpfen.

Zwölf Kämpfe, sieben Siege – so liest sich die Bilanz der Boxer der TuS Gerresheim beim internationalen Turnier in Bendorf/Rheinland-Pfalz. Dabei waren Teams aus Litauen, Estland, Russland, England, Polen und Deutschland.

Den Anfang aus Düsseldorfer Sicht machte Miguel Rubia der einen Boxer aus Estland souverän bezwang. Timm Elle traute sich zu wenig im Angriff zu, hatte aber leichte Vorteile gegen seinen Gegner aus Hessen. Und als der zum Angriff ansetze, konterte Elle und überzeugte so das Punktgericht. Hamza Auragh hatte es gegen einen Boxer aus Litauen eilig und gewann in Runde eins. Omar Sloian tut sich dagegen immer noch schwer mit den zweiten Angriff. Er verlässt sich zu sehr auf kurze Angriffe, die diesmal aber noch zum Erfolg führten.

Ein hitziges Gefecht lieferten sich Mark Thomas und der dreifache Deutsche Meister Taktaev aus Bielefeld. Die erste Runde gab Thomas ab, danach gab es einen hochklassigen Fight zu sehen, den der ein Jahr jüngere Düsseldorfer verlor. Mohamed Azaough verlor ebenfalls gegen einen Gegner aus Ludwigsburg, zeigte aber gute Leistungen bei seinen zwei Fights gegen einen Boxer aus Litauen. Samir Bajut bezwang hingegen einen Litauer, um dann im Finale ein Meisterstück gegen seinen Gegner aus Manchester abzuliefern. Imad El Mahi gewann ebenfalls.