European Games Tischtennis-Superstar Timo Boll gewinnt Gold bei European Games

Düsseldorf · 38 Jahre alter Star von Borussia Düsseldorf siegt im Finale gegen Jonathan Groth aus Dänemark.

 Noch immer absolute Weltklasse: Timo Boll.

Noch immer absolute Weltklasse: Timo Boll.

Foto: dpa/Andreas Arnold

Abgesehen von einer olympischen Einzelmedaille gibt es nur sehr wenig, was Tischtennis-Superstar Timo Boll im Verlauf seiner beeindruckenden Karriere noch nicht gewonnen hat. Bis zum frühen Mittwochabend gehörten auch die European Games dazu. Das lag aber in erster Linie daran, dass der Wettbewerb in diesem Jahr erst zum zweiten Mal ausgetragen wurde. Nun hat der Weltranglisten-Sechste von Borussia Düsseldorf auch diesen Titel zu seiner Sammlung hinzugefügt. Im Finale im weißrussischen Minsk bezwang der 38-Jährige den starken Jonathan Groth aus Dänemark mit 4:2-Sätzen.

Mit dem Erfolg hat sich der Europameister bereits für die Olympischen Spiele in Tokio qualifiziert, die im Sommer 2020 stattfinden. Gegen Groth lag Boll mit 1:2-Sätzen hinten und hatte über weite Strecken Probleme mit der offensiven Spielweise des Dänen. Zum Schlüsselmoment wurde der fünfte Satz, in dem Boll nach einem 6:6-Zwischenstand fünf Punkte in Folge machte und sich somit die 3:2-Satzführung holte. In Durchgang sechs hatte der Düsseldorfer dann keine Probleme mehr und gewann diesen mit 11:4.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort