Borussias Tischtennis-Asse spielen bei den Hongkong Open

Tischtennis : Alle Borussen bei Hongkong Open dabei

17 der 25 besten Spieler der Welt sind gemeldet. Im Doppel gehen nur Karlsson und Källberg an den Start.

Für vier der fünf Tischtennis-Profis von Borussia Düsseldorf ist es in der neuen Weltrangliste nach oben gegangen. Timo Boll macht einen Platz gut und steht als bester Europäer auf Rang sechs. Kristian Karlsson klettert von Platz 32 auf 29, Rückkehrer Ricardo Walther von Rang 39 auf 38. Die größte Verbesserung gelang Anton Källberg. Für den jungen Schweden geht es aufgrund seines ersten World-Tour-Sieges bei den Croatia Open um 20 Plätze auf Position 112 nach oben. Omar Assar büßte Punkte ein und fällt damit von Rang 53 auf 65 zurück. Angeführt wird die Weltrangliste weiterhin vom Chinesen Fan Zhendong.

Derweil sind die Spieler des Rekordmeisters nach Hongkong gereist, wo die mit 175 000 US-Dollar (155 000 Euro) dotierten Hongkong Open stattfinden. Wie schon bei den China Open in der vergangenen Woche ist das Teilnehmerfeld hochkarätig besetzt. 17 der 25 besten Spieler der Welt sind in der Einzelkonkurrenz gemeldet. Anton Källberg und Omar Assar haben ihre erste Qualifikationsrunde überstanden. Am Mittwoch greifen auch Ricardo Walther und Kristian Karlsson ins Geschehen ein. Der an Position vier gesetzte Timo Boll bestreitet erst am Donnerstag sein erstes Match. Im Doppel gehen Karlsson und Källberg mit ihren schwedischen Partnern Jon Persson und Truls Moregard an den Tisch. Boll, Walther und Assar verzichten auf einen Start in dieser Klasse.

Mehr von Westdeutsche Zeitung