1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport
  4. Borussia Düsseldorf

Tischtennis: Borussia Düsseldorf kann Platz eins festmachen

Tischtennis : Borussia Düsseldorf kann Platz eins festmachen

Sonntag geht es gegen Grünwettersbach.

Düsseldorf. Drei Spieltage stehen in der Tischtennis-Bundesliga noch an, ehe die besten vier Mannschaften in den Play-offs um den Meistertitel kämpfen. Borussia Düsseldorf gehört bereits sicher zu diesem Kreis. Anders als in der vergangenen Saison, als der Rekordmeister erst am letzten Spieltag der Hauptrunde sein Ticket buchen konnte, steht das Team von Trainer Danny Heister aktuell unangefochten an der Tabellenspitze und kann mit einem Heimsieg gegen den ASV Grünwettersbach (morgen, 15 Uhr) Platz eins endgültig sichern.

„Auch wenn die Play-offs unter Dach und Fach sind, gilt es jetzt, die Spannung zu halten und im Wettkampfrhythmus zu bleiben“, sagt Manager Andreas Preuß. Um Platz eins noch zu verlieren, müsste die Borussia ihre drei ausstehenden Begegnungen gegen Grünwettersbach, Mühlhausen und Fulda klar verlieren und die Konkurrenz zugleich alles hoch gewinnen — ein unwahrscheinliches Szenario.

Deswegen wählte Danny Heister in dieser Woche eine etwas andere Vorbereitung: „Wir haben uns nicht fokussiert auf den nächsten Gegner vorbereitet, sondern ein insgesamt recht hartes Training gemacht, um für die Aufgaben der kommenden Wochen und Monate gewappnet zu sein“, sagt der Niederländer. „Trotzdem wollen wir vor eigenem Publikum natürlich gewinnen.“

Vor dem Gegner aus Karlsruhe ist die Borussia jedoch gewarnt. Obwohl der ASV weder mit den Play-off- noch mit den Abstiegsrängen etwas zu tun hat, überraschte er am vergangenen Wochenende mit einem 3:1-Sieg gegen Ochsenhausen. Vor allem der Japaner Masataka Morizono ragte mit zwei Einzelsiegen heraus.

Bange machen müssen sich die Düsseldorfer aber auch nicht. In der Hinrunde setzte sich die Borussia im ersten Vergleich mit 3:1 durch und ist seit dem ersten Spieltag am 11. September ungeschlagen. Nur Grenzau und Ochsenhausen konnten dem Rekordmeister und Favoriten mehr als ein Einzel abnehmen.