Borussia Düsseldorf in der Königsklasse weiter ohne Punktverlust​

Tischtennis : Borussia bleibt ohne Punktverlust

3:0-Sieg im vierten Champions-League-Spiel in Zagreb.

Vierter Sieg im vierten Gruppenspiel der Tischtennis-Champions-League für Borussia Düsseldorf. Auch ohne Timo Boll setzte sich die Mannschaft von Trainer Danny Heister am Mittwochabend beim kroatischen Klub STK Starr Croatia glatt mit 3:0 durch. Damit wiederholte der Tabellenzweite der Bundesliga seinen Erfolg aus der vergangenen Woche, als es bereits daheim gegen Zagreb einen ungefährdeten Sieg gab. Das Team stellte sich in Abwesenheit des geschonten Spitzenspielers fast von alleine auf, nachdem Omar Assar aufgrund eines Virus nicht zur Verfügung stand. Auch der Einsatz von Ricardo Walther stand lange auf der Kippe, doch der 27-Jährige reiste am Mittag nach und sorgte schließlich für den dritten benötigten Einzelsieg.

Zuvor hatten Anton Källberg und Kristian Karlsson für die Borussia gepunktet, die etwas mehr Gegenwehr als im Hinspiel zu spüren bekam, letztlich aber nur zwei Sätze abgab. „Vor allem mit Anton bin ich sehr zufrieden, der sein Spiel nach verlorenem ersten Satz umgestellt und die Schwächen seines Gegners ausgenutzt hat“, sagte Danny Heister. „Jetzt haben wir eine sehr gute Ausgangsposition für das Erreichen des Viertelfinals oder sogar den Gruppensieg.“ tke

Mehr von Westdeutsche Zeitung