1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Borussia Düsseldorf holt Titel Nummer 22

Borussia Düsseldorf holt Titel Nummer 22

Biberach. Angeführt vom wieder genesenen Timo Boll hat Rekordchampion Borussia Düsseldorf seinen 22. deutschen Meistertitel gewonnen. Die Düsseldorfer setzten sich zwei Wochen nach dem Triumph in der Champions League im ersten Finale in Biberach beim TTF Ochsenhausen mit 3:0 durch.

Das Rückspiel am 7. Juni hat somit nur noch statistischen Wert, da im Falle eines 3: 0-Sieges von Ochsenhausen der erste Platz von Titelverteidiger Düsseldorf in der Hauptrunde vor dem Rivalen den Ausschlag geben würde.

Dimitrij Ovtcharov sorgte vor nur 800 Zuschauern mit einem 3:1 gegen den Portugiesen Tiago Apolonia für die Führung, Europameister Boll siegte anschließend gegen den Taiwanesen Chuang Chih-Yuan 3:0. Den Schlusspunkt setzte Christian Süß mit einem 3:1 gegen Pär Gerell. Der Linkshänder aus Schweden musste dabei wegen einer Verletzung am Schlagarm minutenlang behandelt werden.