1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Borussen stehen in Kopenhagen an der Platte

Borussen stehen in Kopenhagen an der Platte

Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov, Christian Süß und Marcos Freitas nehmen am Pro-Tour-Turnier teil.

Düsseldorf. Tischtennis-Star Timo Boll ist mal wieder unterwegs, auch wenn er das Spiel der Deutschen Tischtennis-Liga (DTTL) am vergangenen Sonntag in Bremen ausgelassen hat. Ohne ihn hat die dezimierte Borussia mit 3:2 die Pokalrevanche gewonnen.

In diesen Tagen geht es vom Saarland nach Skandinavien, neben seinen Mannschaftskollegen Dimitrij Ovtcharov, Christian Süß und Marcos Freitas nimmt Boll am Pro-Tour-Turnier in Kopenhagen teil. Der Europameister, der am Samstag mit einem Finalerfolg über den Weltranglisten-Dritten Ma Long (China) beim Einladungsturnier in Saarbrücken erfolgreich war, greift beim mit 122 000 US-Dollar dotierten Wettbewerb wie seine Mannschaftskollegen allerdings erst am Freitag ins Geschehen im Einzel-Wettbewerb ein.

Im Doppel sind die Europameister Boll/Süß ebenso für das Achtelfinale gesetzt wie Ovtcharov mit dem Frickenhausener Bastian Steger und Freitas mit seinem Landsmann Tiago Apolonia.