1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Boll kassiert in China zwei Niederlagen

Boll kassiert in China zwei Niederlagen

Düsseldorf. Tischtennis-Star Timo Boll vom deutschen Rekordmeister Borussia Düsseldorf hat als Gastspieler in der chinesischen Superliga zwei Niederlagen erlitten. Der Europameister unterlag dem Weltranglisten-Ersten Ma Long sowie der Nummer zehn Yan An jeweils mit 2:3-Sätzen.

Ma Long hatte den Düsseldorfer auch im Mai bei der WM in Paris im Viertelfinale gestoppt. Bolls Club Jiangsu verlor die Partie am Mittwoch gegen Spitzenreiter Ningbo mit 2:3 und kassierte am sechsten Spieltag die vierte Niederlage.

Der ehemalige Düsseldorfer Dimitrij Ovtcharov kam erstmals im Einzel zum Einsatz und wurde prompt zum Matchwinner. Beim 3:1-Erfolg seines Clubs Guangdong in Tianjin gewann er beide Einzel. dpa