1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Handball: Bilanovic feiert gelungenes Debüt

Handball : Bilanovic feiert gelungenes Debüt

Die Oberliga-Handballer des ART siegen 23:22 gegen Aufderhöhe.

Was für eine Spannung, was für eine Dramatik. Als Kris Zulauf den Freiwurf nach Ablauf der 60 Sekunden über das Düsseldorfer Gehäuse warf, war klar, dass Dusko Bilanovic einen Einstand nach Maß mit den Oberliga-Handballern des ART feiern durfte. Die Schwarz-Gelben gewannen das Duell gegen den TSV Aufderhöhe mit 23:22 (13:11) und rückten durch den zweiten Saisonerfolg auf Platz sechs vor.

Die Freude über das Wiedersehen mit den einstigen Erst- und Zweitligaspieler der HSG Düsseldorf, die mit dem TSV Aufderhöhe in die Halle an der Graf-Recke-Straße zurückkehrten, war groß. Solingens Coach Max Ramota kam mit Robert Heinrichs und Frank Berblinger, zudem spielt auch Robin Wiebusch nun beim TSV, der drei Jugendjahre sowie sein erstes Seniorenjahr bei den Rathern absolvierte. Viele ehemalige Fans und Spieler aus den erfolgreichen Zeiten waren unter den 300 Zuschauer.

Vielleicht brannte der ART, insbesondere Timo Heuft, auch deswegen ein Feuerwerk ab. Fünf der ersten sieben Treffer erzielte der Spieler mit der Nummer 28 und war dafür verantwortlich, dass der ART in der zwölften Minute mit 7:4 führte. Marco Bauer erhöhte gar auf 8:4. Ein weiterer Spieler, der großen Anteil mit seinen Paraden am Start nach Maß hatte, war Jascha Schmidt. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit konnten die Solinger auf 11:13 verkürzen.

Auch im zweiten Durchgang blieb der ART spielbestimmend, verpasste es aber, sich frühzeitig abzusetzen. Zwar sah alles nach einem Erfolg aus. Doch die 20:16-Führung elf Minuten vor dem Spielende täuschte, die Solinger schlugen noch mal zurück und kamen auf 19:20 und 20:21 heran. Selbst die Treffer von Patrik Ranftler und Lars Lipperson zum 23:20 (58.) sorgten nicht für die endgültige Entscheidung. Aufderhöhe kam noch mal auf 22:23 heran und hätte beinahe einen Zähler entführt, doch der Wurf von Kris Zufall ging über das Tor. Die beiden Zähler verschafften einem überglücklichen Dusko Bilanovic einen Einstand nach Maß. „Ich freue mich unglaublich, dass wir die Zähler in Düsseldorf behalten“, sagte der 44-Jährige“

ART: Schmidt, O. Middell - Bauer (2), Mehlitz, Sinnecker (1), d’Avoine (4), Heuft (6), L. Lipperson (3), Funke (2), Ranftler (5/1), Müller, Prior, Wohlrabe, T. Middell