Bender sichert sich zwei nationale Titel

Bender sichert sich zwei nationale Titel

Im Einzel und Doppel holt sie Gold, im Mixed Silber.

<

p class="text">

Bei der 31. Deutschen Senioren Meisterschaft in Völklingen, der größten Badminton-Veranstaltung in Deutschland mit über 500 Teilnehmern, gelang es der Düsseldorferin Heidi Bender, die den OSC Düsseldorf trainiert und für den Pulheimer SC in der Verbandsliga spielt, im Einzel und Doppel erfolgreich zu sein und hat darüber hinaus ihre Titel aus 2017 verteidigt. Im Einzel (Altersklasse +60) gewann sie den Titel gegen die bisherige oftmalige Titelträgerin Marie-Luise Schulta-Jansen (Bocholt) ohne Mühe mit 21:12 und 21:10. Im Doppel (+55) gewann sie ebenfalls überlegen mit Maren Schröder (Friedrichsdorf) gegen Heike Bunn/Ilona Kienitz (Stockelsdorf/Greifswald) mit 21:13 und 21:18. Im Mixed (+55) unterlag sie, gehandicapt durch eine starke Erkältung, mit ihrem Partner Stefan Frey (Hechtsheim) im Halbfinale gegen die späteren Sieger Klaus Buschbeck/Ilona Kienitz aus Hamburg und Greifswald nach hartem Kampf im zweiten Satz mit 26:28. Mit diesen Erfolgen hat Heidi Bender ihre überragende Stellung in ihren Altersklassen bestätigt. Sie rechnet sich bei der anstehenden Europameisterschaft im September (24.-30.) in Spanien gute Medaillenchancen aus. Red

Mehr von Westdeutsche Zeitung