1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Beachvolleyball: Großer Sport trotz Wind und Wetter

Beachvolleyball: Großer Sport trotz Wind und Wetter

Düsseldorf. Lisa-Marie Haas und Sophia Grun haben Lehrgeld bezahlt. Bei ihrer Premiere auf der „Techniker Beach Tour“ hatten die beiden Beachvolleyballerinnen der DJK TuSA Düsseldorf zwar ein Heimspiel, aber geholfen hat das nicht.

Die beiden jungen Damen trotzen Wind und Wetter. Es gelang ihnen jedoch nicht, in ihren beiden Qualifikationsspielen ins Hauptfeld zu gelangen. Die Nachwuchstalente kassierten zwei Niederlagen. „Es war ein schönes Erlebnis, weil es unser erstes großes Turnier ist, wir aber zweimal auf dem Centercourt spielen durften“, sagten die beiden Düsseldorferinnen nicht allzu enttäuscht. Auf das schöne Ambiente mit dem Schlossturm hatten sich beide nicht konzentrieren können, da sie mit der eigenen Anspannung genug zu tun hatten.

Foto: N.K.

In Dreiergruppen wurden bei den Frauen und Herren jeweils vier Teams ermittelt, die am Samstag ab 8.30 Uhr in der Hauptrunde antreten werden. kri