1. NRW
  2. Düsseldorf
  3. Lokalsport

Basketball: Magics treten im Pokal in Hagen an

Basketball: Magics treten im Pokal in Hagen an

Der Zweitligist ist Außenseiter. Amaya soll bleiben.

<

p class="text">

Düsseldorf. Vier Tage vor dem Saisonstart in die 2. Bundesliga wird es für die Magics schon ernst: Am Mittwoch tritt die Mannschaft von Trainer Robert Shepherd zur ersten Qualifikationsrunde im deutschen Basketball-Pokal bei Phoenix Hagen an (19.30 Uhr, Ischelandhalle). Vor zwei und drei Jahren waren die Hagener jeweils schon Gegner der Düsseldorfer im Pokal - einmal gewannen die Magics, einmal die Hagener. Für die heutige Partie erklären sich die Magics zum Außenseiter angesichts des doppelt so hohen Etats, mit dem die Hagener in der 2. Liga an den Start gehen. Zumal auch nicht klar ist, ob Zugang Jesse Deister spielen darf. Formal ist mit der Spielerlizenz alles geregelt, es fehlt an der Freigabe aus Frankreich, wo Deister zuletzt aktiv war. Eine andere Personalie scheint dagegen endgültig entschieden: Probespieler Tyler Amaya bekommt nach starken Leistungen in den Testspielen einen Saisonvertrag.